reflections

Geschafft.

voller Terminkalender.

Tja, mal ein paar kurze Worte zu meiner momentanen Situation. Im Moment habe ich noch Ferien - muss aber trotzdem arbeiten. Mittwoch habe ich gleich lange Schule, danach gleich Arbeit & danach habe ich probetraining im Fitnesscenter. Und ab Mittwoch werde ich wohl so gut wie täglich im Fitnesscenter sein.. und arbeiten. Und eigentlich habe ich keine Zeit mehr für nichts. Nicht mal zum Atmen. :D Egal. Deswegen kommt einfach selten was hier hin. Who cares?

2 Kommentare 4.1.09 23:00, kommentieren

i need your loving hands. ♥

Ab jetzt gibt es von mir nur noch Sonntags einen Wochenrückblick.. Der Grund ist ganz einfach:

Montag - Freitag: 06:35 - 14:35 - Unterswegs zur Schule/nach Hause
                         17:00 - 19:45 - Arbeiten (Spülhilfe)
Mittwoch:            06:35 - 16:30 - Unterwegs zur Schule/nach Hause
                         17:00 - 19:45 - Arbeiten (Spülhilfe)

Samstag:           14:00 - 17:00 - Arbeiten (Spülhilfe)

 

 

Ist einfach ein tierisch stressiger Tagesablauf für 255€ im Monat. Aber besser so, als garkein Geld.

1 Kommentar 10.10.08 20:15, kommentieren

Putze.

Irgendwie habe ich im Moment so manchmal Probleme mit der Seite hier. Da öffnet die sich einfach nicht bei mir; deswegen konnte ich die letzten zwei tage auch nicht schreiben. Naja, aber jetzt gibt es endlich mal den absoluten Hammer zu verkünden: Ich habe einen Nebenjob. Verdienst: 255€/Monat. Ist auf jeden Fall echt besser als garnichts. Was ich mache? Ich spüle in der Metzgerei unseres Edekas. Okay, ist jetzt kein traumnebenjob oder so.. Aber am Ende zählt ja auch das Geld und nichts anderes, nicht wahr? Ist halt eigentlich schon hammerharte Arbeit. Aber ich glaube ich werde es eigentlich ziemlich gerne machen. Einfach, weil ich weiß wofür ich das ganze mache. Und mein Umzug wäre nächstes Jahr damit nun mal auch gesichert. Toll nicht? Jetzt brauche ich nur noch eine Ausbildung un eine Wohnung. Dann habe ich Alles. :D - Naja und ich muss in der Arbeit schneller werden. Aber dafür habe ich ja gerade erst angefangen. Und ich muss die Arbeit behalten. Ich hoffe, dass ich das auch tue. So blöd kann man sich da ja eigentlich nicht anstellen denke ich. Ansonsten gibt es nichts Neues. Außer dass ich unheimlich fertig bin. Dachte, ich gehe da heute zu einem Vorstellungsgespräch. Pustekuchen. Ich habe gleich mal 3 Stunden gearbeitet. War bisserl hart, aber an sich ganz in Ordnung. Bisserl viel auf einmal; aber das wird noch. Ich werde weiterhin berichten..

4.10.08 20:18, kommentieren

Halsschmerzen. urgh.

Gestern spät Nachmittag fing es an.. Heute geht es weiter. Halsschmerzen schon den ganzen Tag. Hab sie vorhin mal mit Eis betäubt. Aber das war echt nur für kurze Zeit echt geil. Da waren die einfach weg. Und später kamen sie wieder. Dooooof. Und die gehen einfach nicht weg. Naja, egal.

Hatte heute einen Eignungstest in Frankfurt. Der war eigentlich ganz gut. & in Lohr wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Hachja. Eigentlich will ich da doch garnicht anfangen & genau bei denen wo ich net hin will, wird es gut. Na gute Nacht. Egal. Erfahrung sammeln oder so. Wer weiß. Vielleicht bin ich irgendwann auf die Stelle dort angewiesen.

Ansonsten Neues. Keine Ahnung. Schule war ich nicht. Aber das Radio für das mein Schatzi die Website gemacht hat ist heute on air gegangen. Reinhören könnt ihr über die Website www.risingangels.de Ist toll. Wirklich.

 

Naja, bei Gelegenheit wieder mehr. ♥

1.10.08 21:24, kommentieren

hundemüde - komisch.

Doch Du warst immer bei mir - irgendwie,
wie 'ne super starke Melodie,
die mich packte und nach Hause trug.
Und Du warst da wenn ich am Boden lag,
und ganz egal was ich auch tat,
Du hast mich niemals ausgebuht.
 
Irgendwie finde ich das Lied heute wieder so passend. Wenn man etwas klären will, seit dem 17.09. - hat man sich dann am 27.09. immernoch nicht gemeldet? Ich glaube nicht. Es sind wieder Erinnerungen, die mich nicht loslassen lassen. Wieso eigentlich? Wenn ich den Leuten egal bin, wieso können sie es mir nicht auch sein? Ich weiß es nicht.. Wirklich nicht. Mir ist es einfach nicht in die Wiege gelegt worden loszulassen. Ein Vorteil? - Nein, irgendwie nicht. Eigentlich überhaupt nicht. an vergibt viel zu oft, viel zu schnell, viel zu viele Dinge. Viel zu schlimme Dinge? Unverzeihliche Dinge? - Wahrscheinlich. Es gibt Dinge, die kann man einfach nicht verzeihen - nein, man sollte es nicht. Ich habe es in Vergangenheit wohl schon zu oft getan. So etwas verziehen. & irgendwann sollte es aufhören. Vielleicht wird es auch bald aufhören. Es dauert nicht mehr lange. Ich warte, auf einen Schritt in meinem Leben, mit dem ich anders werden werde. Mein Handeln anderster wird. eine Denkweise, einfach Alles. Ich wünschte, ich würde manchmal so sein, so handeln, wie ich mir denke, dass ich es gerne tun würde. Ich weiß nicht, wieso ich es nicht mache. Vielleicht ist es einfach, dass ich mich nicht traue. Angst habe, dass ich es im Nachhinnein bereue. Doch es kommt der Tag, an dem es sich ändern wird. Versprochen!
 
Heute bin ich um halb 10 aufgestanden. Habe meinen vater gleich gefragt, ob Post kam. Aber für mich kam keine.. Wieder ein Tag, an dem ich keine bekommen habe. Warte auf den Tag, an dem der Rechtsanwaltsbrief bei mir liegt. Es wäre zu schön um wahr zu sein, ihn einfach in den Händen zu halten. Das Praktikum schwarz auf weiß bestätigt zu wissen. Zu wissen, dass ich in den Herbstferien dort bin. & vor allem zu wissen, was sie über meine Ausbildung schreiben. mh. wahrscheinlich steht nichts groß drinnen & die hat sich am Telefon versprochen, oder oder oder. Ohne Praktikum wissen sie ja garnicht,  ob ich dort wirklich eine Ausbildung machen kann. Ob ich da rein passe. Aber sie hat etwas über die Ausbildung gesagt am Telefon. Ich weiß nur nicht so genau, was sie meinte. Das werde ich aber bald lesen. Hoffe ich.
 
Ansonsten gibt es momentan nichts spannendes. Montag gibt es eine BWR-Ex. Deshalb muss ich morgen sehr viel lernen. Den gesamten 11.Klasse-Stoff. Aber es ist eine angekündigte Ex. Deswegen kann ich mich da ziemlich gut drauf vorbereiten. Ich war letztes Jahr schon sehr gut in BWR. Das wird auch so bleiben. Hoffe ich. Weiß ich. Werde ich auch mir selbst zeigen. Daswird ein gutes Fachabitur. Nein, ein sehr gutes. Dafür werde ich sorgen.
 
 

27.9.08 21:26, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung