reflections

I just want to be at another Place.

..Und ich hab zwei Welten, zwei Hände, die mir gebunden sind, ich seh' zwei Filme - ich weiß nicht, welcher hat das Happy End? Ich hab zwei Herzen und nur ein Leben, ich hab zwei Augen - und bin auf beiden blind. ♫ [Königwerq - Zwei Filme]

Wie man dem Anfang dieses Eintrags entnehmen kann, klingt die Musik nicht unbedingt happy. Ich habe ja nicht mal einen Grund doof drauf zu sein & dennoch bin ich es heute. Der Tag fing doof an & hat heute irgendwie die Wendung nicht gekriegt.. Doof.

Alles fing eigentlich heute morgen schon an. Ich bin um 5 Uhr von meinem - viel zu früh eingestellten - Wecker geweckt worden. & wache auf meinem Telefon auf. Da stand irgendwas von 6 Stunden nochwas. Ich dachte ja schon 'Ähm. Irgendwie. Was ist da los?'. Ich schaue auf mein Handy: SMS von 'Pascal Handy ' - Ja, da konnte ich mir schon denken, was passiert ist. Ich bin wohl eingeschlafen am Telefon. Die SMS bestätigte mir dies. Naja gut, dachte ich. 5 Uhr - an der Sache ist nichts zu ändern, und den Wecker kann ich leider auch nicht später stellen. Der hätte nun alle 5 Minuten geklingelt. Also hab ich ihn ausgemacht - & Handyalarm angestellt. Um 7 Uhr schrecke ich auf - Handyalarm ging nicht los & ich habe verschlafen. Geil!

Nachdem ich dann um 8 Uhr einen Bus kriegen konnte (Warum fahren die hier so scheiße?!) kam ich auf die Arbeit. Durch mein verschlafen natürlich viel zu spät. Also, bei Gleitzeit ja eigentlich kein Problem, aber der Mist muss ja auch nachgearbeitet werden.. Da ging natürlich wieder garnichts. Nur Doofie-Arbeit zu machen und und und. Es war wieder so langweilig. Diese Woche, da ist im Praktikum echt nichts zu machen. Da war ich ja schon wieder total gestresst. Die Hitze dazu. Geile Sache. Ich war so gestresst. & dann hatte ich aus - 1 Stunde, 59 Minuten Minus auf der Stechuhr. Ich hätte kotzen können. & anstatt heim zu fahren, durfte ich in die Stadt. Termin bei meiner Ärztin wegen Impfung. -grml-

Auch zu Hause ging das heute irgendwie nicht, dass ich abgeschalten habe. Als würden alle im Moment unter Strom stehen. Und dann kam mir heute die Erleuchtung. Ich muss morgen beim Arbeitsamt anrufen und einen Termin machen, weil ich ja so einige Informationen brauche. Immerhin tickt die Uhr bis zum Jahreszeugnis, Bewerbungen müssen raus. Und die wichtigste Frage der Fragen: Was ist mit meinem Umzug nächstes Jahr?! Immerhin möchte ich ja ausziehen. Und zwar vor 25 und ohne abgeschlossene Ausbildung. Naja. Fragen über Fragen - die sich natürlich bald klären werden. Hoffentlich. Für mich wird immer sicherer, dass ich kein 13. Jahr mache, dass ich wirklich wegziehe. Und ich möchte langsam dann doch etwas konkretes wissen. Mal schauen.

Ansonsten ist sowieso auch alles doof. Naja. Auf jeden Fall lässt meine Laune echt zu wünschen übrig. Da trifft es sich gut, dass diverse Leute im Moment kein Internet haben. Ansonsten würde ich es wahrscheinlich am Falschen rauslassen - so klug wie ich doch bin. Was für ein Tag ...

3.7.08 20:03

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nebelschein / Website (4.7.08 16:50)
Schöner Blog,
schöne Texte..

Sowas hätt' ich auch gern mal wieder..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung