reflections

Archiv

Du bist wundervoll, ..

.. alles was man nicht kaufen kann schenkst Du mir. ♫

 

Ich habe ja schon so ewig keinen Blogeintrag mehr geschrieben.. ob das hier überhaupt noch jemand liest? Ich muss ganz ehrlich sagen ich komme überhaupt nicht mehr dazu. Ich genieße momentan mein Leben - so wie schon lange nicht mehr. Momentan - ja momentan bin ich wieder in NRW.. bei meinem Schatz. Und es ist.. ja, es ist einfach perfekt. Es ist, als würde ich jeden Tag aufwachen und erneut merken, dass ich gerade das Leben lebe, das ich immer leben wollte. Mit einem Mann an meiner Seite, der mir sogar nachläuft wenn ich weglaufe. Der mich festhält obwohl ich sage er solle mich gehen lassen. Der mich nicht gehen lassen würde. Der lieber erfriert als ohne mich zurückzugehen. Ein Gefühl, das ich noch nie erlebt habe. Jemand, dem ich so viel bedeute. Der für mich da ist - egal was ist. Der mir die Meinung sagt, dafür sorgt, dass ich reifer werde. Der mir hilft, nicht alles mit meiner Träumerei im Kopf zu leben. Der mir Realität aufzeigt, wo ich in meinen Träumen schwelge. Der sein Leben mit mir leben möchte. In einer Wohnung, zusammen mit mir. Es ist wie Hand in Hand in einen real gewordenen Traum zu gehen. Nun fehlt nur noch eine Ausbildung. Komisches Gefühl, eine Ausbildung in NRW zu haben und dennoch 1,5 Stunden von ihm wegwohnen zu müssen. Wenn ich sie antrete. Ich werde Sie antreten. Ich muss sie ja antreten, wenn ich nichts in Essen und Umgebung finde. Doch ich werde mich reinhängen. Ich werde das Schaffen. Für ihn und mich. Gesten war er so romantisch wie noch nie. Es war unglaublich. Da hat er mich mit seinen Worten sogar zum Weinen gebracht. Es war unglaublich. Mein zweites Zuhause. Einen Hausschlüssel von ihm.. Immer Eintritt in sein Heim.. in mein zweites Zuhause. :') Heute Abend machen wir es uns ganz toll schön.. eigentlich wollten wir erst Essen gehen, aber wir haben uns dann doch dafür entschieden uns selbst eine Pizza zu machen. Mit Schinken in Herzform. - Nein, das war rumspinnerei von mir. Aber süß wäre es trotzdem.. Und nachdem wir gekocht haben werden wir zum ersten Mal ins Kino gehen. Film? - Mirrors. Jaja, ist ein Horrorfilm.. vor dem ich mächtig Angst habe, aber: dann kann ich mich wenigstens in seinem Arm verkriechen. - Und er hält mich fest wenn ich Angst habe.. Das ist toll. ♥ Es wird toll..

1 Kommentar 6.11.08 10:45, kommentieren

Du, der Beweis, das es Wunder gibt. ♥

Und wieder komme ich zum schreiben.. & berichte euch ein wenig von gestern. Es war einfach ein wundervoller Tag. Sogar mehr als das.. Als Schatz von der Arbeit kam sind wir dann erstmal einkaufen gegangen.. Pizzateig, Schinken, Ananas, Pilze, Thunfisch und Käse - das stand auf unserem Einkaufszettel. Gekauft haben wir allerdings noch 2 Brötchen, Chips und Schokoküsse. Ich glaube das war's. Dann sind wir heim, haben ein wenig Alles was zählt geschaut und ich glaube, dann haben wir einen Film geguckt - oder? Ich weiß es nicht mehr so genau, weil ich eingeschlafen bin.. achso. Wir haben 'Das Super-Talent' auf rtlnow.de geschaut. Sehr spektakulär.. Ich werde eigentlich immer müde.. egal was wir schauen. Naja, nicht so relevant für den Tag.. Gegen Viertel vor 5 sind wir dann runter zu seiner Mama, vollgepackt mit ganz vielen tollen Dingen und haben angefangen unser Zeug klein zu schneiden.. danach den teig ausgerollt & Schatz hat das dann gaaanz professionell mit Tomatensoße bestrichen. Danach belegt und in den Ofen. Die Pizza war toll. Nachdem wir gegessen hatten und bevor wir zum Kino mussten (Karten vorbestellt) sind wir nochmal mit Locki gassi gegangen. Der braucht ja immer nicht so lange. x) Und dann begann der Abend. Schnell noch meine Eltern angerufen und die Lage gecheckt & dann liefen wir aber auch schon durch die Nacht - zum Cinemaxx. Als wir da waren musste ich schon mal reingehen.. also hinter die Kassen, weil wir so ein kleines Problem mit dem Film hatten. Der war nämlich ab 18 und ich bin ja noch keine 18. Das heißt, dass ich da eigentlich garnicht hätte reingehen dürfen. 'Mirrors' -  hieß der Film. Naja, Kasse war geschafft. Ohne das jemand nach der zweiten Person gefragt hat. Dann waren wir drinnen.. ich hab mich schon mal an der Theke von Popcorn und so angestellt, aber ganz ehrlich? War so egal bei der Schlange. - Als wir das schließlich auch hatten, 0,75 Liter Cola und kleines Popcorn (von dem wir später noch 1/3 weggeworfen haben :x) - sind wir natürlich hoch zu dem Kinosaal. Bevor man in den Raum mit den Säälen kommt, reißt schon jemand die Tickets ab. Der hat uns aber auch nur gesagt, dass der Saal rechts ist. Okay, wieder keine Ausweiskontrolle. Naja. Bei unserem Kinosaal war noch kein Einlass. Da haben wir halt dann gewartet. & dann kam der Schock meines Lebens. Als der Einlass begonnen hat sagten die zwei Frauen am  Eingang dass wir nochmal Ticket und Ausweis vorzeigen müssten.. Da sind dann zwei ältere Typen an uns vorbei und fragten: Wir können aber schon durch oder? Jaja meinte sie. Wir sind gleich nach den Typen haben das Ticket vorgezeigt und da meinte die Frau 'Ich pick mir schon die raus, die ich brauche'... Ich dachte gleich ist es vorbei. Die fragt mich doch garantiert nachem Ausweis. Aber war nicht so. Ich war dann mit Schatz - atemlos - im Saal gestanden. Ich dachte ich sterbe gleich. - Aber ging gut. Nach dem Film allerdings ging es mir nicht gut und Schatz' Fingern auch nicht. Ich hatte total Angst von dem Film und seine Hände habe ich während dem Film total zusammengedrückt.. und er hat mir immer ganz toll die Augen zugehalten wenn es zu schlimm war. Naja, so ist das halt bei Horrorfilmen. Alles ändert sich. Früher wäre ich da ja nicht rein. - aber mit meinem Schatzi wird auch ein Horrorfilm zu einem tollen Kinoerlebnis. Und es war ja ein toller Film, also schlecht war er nicht. Mein Schatz war ja auch bei mir.. Dann sind wir wieder heim gelaufen, wieder durch die Stadt - an dem schönen leuchtenden Baum vorbei, der so viel Strom in einer Sekunde verbraucht wie Schatz an einem Tag. Und zuhause hat mir  Schatz im Bad erstmal erklärt, dass im Spiegel nichts böses auftaucht und hat mir später im Bett dann ganz süß gesagt, dass ja garnichts passieren kann. x) Es war sooooo schön. Das erste gemeinsame Kinoerlebnis..

Mal klicken

1 Kommentar 7.11.08 07:52, kommentieren

Die Suche hat ein Ende! ♥

Am Mittwoch, den 12.11.2008 war es soweit: Ich habe meinen Ausbildungsvertrag in der Hand gehalten. Mein kleiner Schatz. Mit Geld garnicht zu bezahlen - er bedeutet mehr als nur einen Beruf zu erlernen; er bedeutet Umziehen nach NRW - in die Nähe von meinem perfekten Mann, meiner besseren Hälfte, dem Menschen, der mir so viel beibringt; mich vielleicht irgendwann dazu bringt endlich erwachsen zu denken, mich auf dem Boden hält, mir so viel zeigt. Vielleicht sogar zusammen in Gütersloh oder Bielefeld? - Man wird sehen was die Zukunft bringt. - Dennoch war es wundervoll. Mehr als das. Danach war ich ja gleich bei Schatz, oder was heißt bei Schatz. Kathi kam mit zum Bahnhof und wir sind danach sofort ins Extrablatt - einer Cocktailbar in Essen. Naja, nach 2 Sex on the Beach war mit mir dann auch nicht mehr viel anzufangen. Momentan schlägt Alkohol ja sooo doof schnell bei mir an. Das glaubt man nicht. Es war ein schöner Abend. Was soll ich sagen? - Sie ist eine der wenigen, die ich in der Nähe meines Freundes akzeptiere. Eine unwahrscheinlich liebe Person. Naja, außerdem ist sie zu den Schnepfen von seiner Arbeit bla bla echt das krasse Gegenteil. Die sind ja soooo doof im Kopf. Naja. Jeder muss selbst wissen mit wem er abhängt. Aber ich verzichte auf die in meinem Umfeld. Schöner Abend, schöner Tag insgesamt. Freut euch. Naja, ich freue mich schon sehr. Sei es einfach, weil es für mich eine Zukunft prägt, die ich mir bisher nur ausmalen konnte. Und nun muss ich mir Gedanken um eine Wohnung machen. Um mein Ticket. Preise, mein bad, das viel schöner sein soll als die, die ich im Internet finde. Aber das wird bestimmt schon. - Wünscht mir Glück.

 

Hier einmal klicken

1 Kommentar 15.11.08 19:36, kommentieren

ich bin stolz an Deiner Seite zu sein. ♥

Es ist unter der Woche und ich habe Mal Zeit zu schreiben. Eine Seltenheit. Wieso heute? - Es ist Buß- & Bettag. Das bedeutet, dass ich Schulfrei habe. Okay, arbeiten gehen muss ich nachher trotzdem. Aber davor habe ich ganz viel zeit. - Was mache ich so? Schule, Arbeit, Schlafen. Ich mache nicht viel. Was auch? Ich versuche den bestmöglichsten Abschluss zu schreiben. Das wird schwer. Momentan habe ich einige Lücken im System. Aber die werde ich bald beseitigt haben. Es geht schließlich um meine Zukunft. Meine Zukunft in NRW. Einer tollen Zukunft. Diesen Monat habe ich wirklich oft nicht gearbeitet. Das ist nicht schön. Zu wenig Geld. Naja, wird schon. Nächsten Monat will ich durcharbeiten. Richtig toll. Werde ich wohl nicht, aber naja. Ansonsten gibt es garnichts Neues. Weiß auch nicht. Keine Ahnung. Gibt nichts. Egal.

Ich bin halt einfach glücklich!

 

Hier mal bitte klicken; is toll.

1 Kommentar 19.11.08 13:12, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung